Sponsorenlauf "helfen heißt handeln"

Zum ersten Mal findet dieses Jahr in unserer Kirchengemeinde ein organisierter Wohltätigkeits“sponsorenlauf“ statt. Durch Corona konnten geplante Benefizveranstaltungen, wie z.B. der Flohmarkt nicht stattfinden und durch den Ausfall vieler Gottesdienste entfielen auch die kirchlichen Sammlungen. Der Diakoniekreis hat sich daher überlegt, durch eine Sponsorenveranstaltung Geld für die ausgefallenen Aktionen zu sammeln. Als Motto für den Sponsorenlauf wählte der Diakoniekreis Altötting sein eigenes Motto: „helfen heißt handeln“. Der erlaufene Betrag kommt u.a. folgenden Projekten zugute:

  • Fastenaktion „füreinender einstehen“ – Unterstützung für Seniorenheime in Rumänien
  • Zeltschule e.V.
  • PAMITA: Partnerschaft mit Tansania

Während des gesamten August machen sich engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter der Kirchengemeinde auf den Weg. Dabei sehen die sportlichen Aktivitäten ganz unterschiedlich aus. Folgende Sportarten sind vertreten:

  • Wandern
  • Schwimmern
  • Radfahren
  • Laufen

Im Vorfeld suchen sich die MitarbeiterInnen Sponsoren, die pro geleistetem Kilometer einen festgelegten Betrag spenden.

Sie möchten die Aktion unterstützen?

Werden Sie ein Teil des aktiven Teams und melden Sie sich im Pfarrbüro, Tel.: 08671-97830 oder sponsern Sie ein aktives Teammitglied. Infos und Kontaktdaten gibt es ebenfalls im Pfarrbüro oder Spenden Sie auf das Konto der Kirchengemeinde einen fixen Betrag unter dem Stichwort „Sponsorenlauf“.

Wir hoffen auf tatkräftige Unterstützung!

Aktueller Spendenstand: 325,- Euro